SV Allensbach – DJK Singen 4:2 (2:0)

Gegen die DJK Singen gab es im letzten Spiel der Vorrunde den 2. Sieg für den SVA. Das Spiel begann mit zahlreichen Chancen für die DJK Singen und man hätte sich im Allensbacher Lager nicht beschweren dürfen, wenn es nach 20 Minuten 2:0 für Singen gestanden hätte.

Aber wie so oft im Fußball, wenn man seine Chancen nicht nutzt, wird man bestraft. So erzielte Pascal Gibey mit einem Fernschuss in der 33. Minuten das 1:0 für den SVA. Nach einem Fernschuss von Philip Keller, hielt der unsichere Gästetorhüter den Ball nicht fest und Neuzugang Johannes Walleser, der auf den Abpraller spekuliert hatte, erzielt das 2:0. In der 37. Minute führte Jonas Dix schnell einen Freistoß auf und der SVA hätte sogar fast das 3:0 erzielt. So ging es mit einem 2:0 Vorsprung in die Halbzeit und die DJK Singen drängte sofort nach Wiederanpfiff auf den Anschlusstreffer. Der starke Torhüter Florian Winz parierte aber mehrmals großartig.

In der 58. Minute dann erzielte der erst 18-jährige Jack Mbemba mit einem sensationellen Sprint und einem kaltschnäuzige Abschluss das 3:0. Fünf Minuten später erzielte Johannes Walleser nach einer Flanke von Jonas Dix mit einem wunderschöne Heber 4:0. Kurz danach hatte Basti Beisel sogar die Chance auf 5.0 zu erhöhen. Wer glaubte der SVA bringt das Spiel jetzt souverän nach Hause sah sich getäuscht. Obwohl in Unterzahl erzielte Singen nach einem Fehlpass im Mittelfeld den Anschlusstreffer zum 1:4. In der 75. Minute erfolgte nach einem weiteren groben Fehler der Treffer zum 2:4. Die Heimelf verlor immer mehr die Ordnung und Singen erhöhte weiter den Druck. Nach einem Abseitstor von Lorenz Dargel rettete erneut Florian Winz in der Nachspielzeit den Sieg.

Es spielten: Florian Winz, Michael Büche, Jack Mbemba, Raphael Buckel, Johannes Walleser, Markus Köhne, Christopher Sieber, Pascal Gibey, Philip Keller, Michael Waffler, Jonas Dix, Tobias Grägel, Sebastian Beisel, Sascha Stojic, Lorenz Dargel

Sie möchten uns unterstützen?

Werden Sie Mitglied im Unterstützerclub, des SV Allensbach.  So lautet der Name der neuen Unterstützer-Initiative des SV Allensbach Abteilung Fußball. Damit wurde ein Angebot geschaffen, um speziell kleineren Unternehmen und Privatpersonen aus der Region, die nicht in klassische Werbung investieren möchten, die Möglichkeit zu bieten, Ihre Verbundenheit mit dem SVA zum Ausdruck zu bringen und als Unterstützer des SVA in Erscheinung zu treten.

Zu Facebook

Zu Fußball.de