Am vergangenen Mittwoch, den 13. November hatte die C1 ihr neuntes Rundenspiel in der Bezirksliga. Die Jungs sind im Sommer mit einer fulminanten Leistung aus der Kreisliga A aufgestiegen. In den Sommerferien wurde beschlossen, eine Spielgemeinschaft mit dem SG Dettingen-Dingelsdorf zu gründen.

Da es immer schwer ist, sich in einer höheren Liga zurecht zu finden, darf man den Jungs ein großes Lob aussprechen. Zudem mussten sich alle Spieler neu orientieren um sich selbst und die Teamkollegen neu einzuordnen, was ebenfalls eine Kraftanstrengung bedeutete. Die Spieler haben sich aber nicht klein kriegen lassen. Nachdem das erste Spiel verloren ging, war im zweiten Match unsere Mannschaft klar der Gewinner. Danach war es ein Wechsel zwischen Sieg und Niederlage.

 Jetzt beim neunten Spiel, das in Böhringen ausgetragen wurde, nahmen sich die Jungs vor, nicht als Verlierer vom Platz zu gehen. Die erste Halbzeit dominierte unsere Mannschaft das Spiel ganz souverän. Der Start in die 2. Hälfte war leider nicht mehr so erfolgversprechend. Das Spiel endete, nachdem in der ersten Halbzeit 2 Tore für unsere Mannschaft gefallen waren mit einem Sieg. In der 2. Hälfte gelang der Mannschaft aus Überlingen am Ried der Anschluss-Treffer und somit stand das Endergebnis mit 2:1 für die SG Allensbach fest.

Erwähnenswert ist noch, dass sich die Mannschaft für das Halbfinale der Pokalrunde qualifiziert hat. Nachdem in der Pokalrunde bisher alle Spiele gewonnen wurden, geht es im nächsten Jahr im Mai ins Halbfinale. Am kommenden Freitag findet das letzte Heimspiel in diesem Jahr statt. Über zahlreiche Zuschauer freuen sich auch die Spieler der C1-Junioren.

Sie möchten uns unterstützen?

Werden Sie Mitglied im Unterstützerclub, des SV Allensbach.  So lautet der Name der neuen Unterstützer-Initiative des SV Allensbach Abteilung Fußball. Damit wurde ein Angebot geschaffen, um speziell kleineren Unternehmen und Privatpersonen aus der Region, die nicht in klassische Werbung investieren möchten, die Möglichkeit zu bieten, Ihre Verbundenheit mit dem SVA zum Ausdruck zu bringen und als Unterstützer des SVA in Erscheinung zu treten.

Zu Facebook

Zu Fußball.de