Niederlage zum Hinrundenabschluss

1. FC Rielasingen-Arlen 2 – SV Allensbach 4:1 (2:1)

Gegen eine gut aufgestellte Verbandsligareserve des 1. FC Rielasingen-Arlen gelang es an diesem Tag nicht, etwas Zählbares mit auf den Heimweg zu nehmen. Rielasingen bestimmte von Beginn an das Geschehen, Allensbach war durch Konter stets brandgefährlich. Vor allem in der ersten Spielhälfte wurden die Offensivaktionen äußerst zielstrebig ausgespielt. Lediglich in der letzten Konsequenz fehlte die Abstimmung bzw. die Kommunikation. Die ersten beiden Treffer für die Heimmannschaft waren quasi identisch. Stürmer Fiore Tapia wurde mustergültig freigespielt und er ließ Florian Winz im Allensbacher Tor keine Abwehrchance.

Nach einem sehr robusten Ballgewinn von Kim Weber im Mittelfeld flankte Serifo Charre flach nach innen, wo Alexander Weißbrot aus kürzester Distanz nur noch zum 2:1 einzuschieben brauchte. Wenig später sogar noch die Möglichkeit zum Ausgleich, aber Patrick Enz und Alexander Weißbrot waren sich bei der Flanke von Michael Büche nicht ganz einig.

Nach der Pause dann das gleiche Bild. Rielasingen versuchte seine Sturmspitze spielerich in Szene zu setzen, der SVA probierte es über die Außenbahnen. Die Aktionen wurden aber im Vergleich zu den ersten 45. Spielminuten oftmals zu leichtfertig und mit wenig Konsequenz zu Ende gespielt. Nach einem Eckball stand Fiore Tapia am zweiten Pfosten goldrichtig und erzielte mit einem satten Schuß die Entscheidung. Der SVA gab sich zu keiner Zeit auf, spielte weiter nach vorne, was der Heimelf nun Platz für Konter ließ. Einen davon nutzte der eingewechselte Bohnenstengel zum 4:1 Endstand.

Rückblickend lässt sich die Hinrunde folgendermaßen zusammenfassen: Bis auf ein Spiel wurden alle Begegnungen gegen Mannschaften aus der unteren Tabellenregion gewonnen, die man auch zwingend gewinnen musste. Vor allem in den letzten Partien war eine stetige Weiterentwicklung insbesondere der jungen Spieler zu erkennen. Somit überwintert man auf dem 10. Tabellenrang mit sieben Punkten Abstand auf den Relegationsplatz.

SR: Thomas Kölschbach

Tore: (17., 30.) 1:0, 2:0 Fiore Tapia  (32.) 2:1 Weißbrot  (73.) 3:1 Fiore Tapia  (84.) 4:1 Bohnenstengel

SV Allensbach
1 Winz, 2 Dix (46. 22 Lungo), 3 Büche, 5 Weber, 6 Beisel, 8 Binder, 9 Charre, 11 Weißbrot (62. 7 Mauch), 12 Keller, 14 Köhne, 16 Enz

Share