Doppelter Grund zur Freude

Bezirkspokal: SV Allensbach – SG Bodman-Ludwigshafen 3:0 (2:0)
Kreisliga: SV Allensbach – SG Bohlingen 7:0 (4:0)

Mit der SG Bodman-Ludwigshafen hatten die Allensbacher Jungs seit 2017 noch eine Rechnung offen, als die Nord-See-Seiten-Anrainer das Bezirkspokalfinale der damaligen C-Jugend mit 2:1 für sich entschieden hatten. In der diesjährigen Wiederholung des damaligen Pokalfinales ließen die Blau-Gelben vom Gnadensee aber nichts anbrennen, gingen schnell mit 2:0 in Führung und legten nach der Pause das entscheidende 3:0 nach. Man sieht sich eben doch mindestens zweimal im Leben…

In der zweiten Runde des Bezirkspokals folgt nun ein Heimspiel gegen die SG F.A.L.

Tore: Sandro Losavio, Leo Metasch, Martin Schwarze.

Nach dem 3:3 gegen die Reichenau reiste zum ersten Liga-Heimspiel der Saison die SG Bohlingen an, wurde aber mit 0:7 postwendend wieder nach Hause geschickt. Ein souveräner Heimsieg zum Auftakt kann bekanntlich kaum überschätzt werden. In diesem Spiel kann man den Jungs von Rainer Kramer und Christoph Vollmer lediglich vorwerfen, nicht ihre allerbeste Leistung abgerufen zu haben. Aber bereits am kommenden Sonntag gegen die SG Höri besteht ja die Chance, doch wieder alles zu zeigen, was in Sachen Technik, Taktik, Einsatzfreude und Zielstrebigkeit vorhanden ist.

Es spielten: Lauris Humbert, Julius Frey, Umut Kamer, Florian Gehringer, Tim Störmann, Luca Schraivogel, Martin Schwarze, Jonas Muffler, Sandro Losavio, Mihéal Hutchinson, Elias Vollmer, Levi Bentas, Max Maier, Leo Metasch

Tore: Umut Kamer, Sandro Losavio, Leo Metasch, Jonas Muffler, Dominik Pleimes, Martin Schwarze (2)

Share