Bittere Heimniederlage bei Rasen-Premiere in Kaltbrunn

SV Allensbach – SV Worblingen 1:4 (1:1)
Am 3. Spieltag mussten die Männer vom SV Allensbach einen erneuten Rückschlag hinnehmen. Trotz einer über lange Strecken ausgeglichenen Partie musste sich die Heimmannschaft dem Gast aus Worblingen unnötig hoch geschlagen geben.
Das Spiel auf dem frisch angelegten Rasenplatz in Kaltbrunn begann zunächst ausgeglichen. Beide Mannschaften erarbeiteten sich kleinere Torchancen, die allerdings noch zu harmlos waren. Bis in der 40. Minute ein über rechts vorgetragener Angriff der Gäste vor dem Tor der Allensbacher landete und Ante Barjasic nur noch einschieben musste. Das Gegentor zeigte jedoch kaum Wirkung. Sekunden später tauchte Patrick Enz alleine vor Mathias König auf und schloss sicher zum 1:1 Ausgleich ab.
Kurz vor dem Pausenpfiff war Enz wieder alleine auf dem Weg in Richtung Worblinger Tor, doch er traf mit einem überhasteten Querpass die falsche Entscheidung. Somit ging es leistungsgerecht mit 1:1 in die Pause.
Direkt nach Wiederbeginn bekamen die Allensbacher Jungs direkt eine kalte Dusche. Nach einem individuellen Fehler in der Hintermannschaft schob erneut Barjasic allein vor Florian Winz zum 1:2 ein. Das Gegentor zeigte Wirkung und die Angriffe der Allensbacher fanden in der Folge keine Zielstrebigkeit. Stattdessen konnten die Gäste durch einen Konter in der 68. Minute auf 1:3 erhöhen.
Nach einem Foul an Enz in der 73. Minute gab es folgerichtig Elfmeter für Allensbach. Doch Oliver Henningsmeier scheiterte am Worblinger Torwart und konnte so die Partie nicht mehr spannend machen. Allensbach zeigte jedoch Moral und rannte ununterbrochen an, doch es wollte an diesem Tag kein weiteres Tor mehr fallen. In der 85. Minute fing man sich dann sogar noch das 1:4 durch Patrick Kunze und damit stand das Endergebnis fest.
Am Ende war die Qualität im Sturm des Gastes und die teils schwache Verteidigungsarbeit der Gastgeber ausschlaggebend für den Ausgang der Begegnung.
Weiter geht es am kommenden Samstag, 22.09. um 16 Uhr bei der Zweiten Mannschaft des FC Öhningen-Gaienhofens.

SR: Yilmaz Kükler

Tore: (40.) 0:1 Barjasic, (41.) 1:1 Enz, (48.) 1:2 Barjasic, (68.) 1:3 Barjasic, (85.) 1:4 Kunze

Bes. Vorkommnisse: (73.) SVA verschießt FE

SV Allensbach
1 Winz, 4 Köhne, 6 Beisel, 7 Mauch, 8 Henningsmeier, 9 Charre (82. 21 Sommer), 10 Näcke (79. 2 Dix), 13 Waffler, 16 Enz, 20 Sieber, 22 Thiemann

Share